Martina Zwanziger

Insektenzeichnungen nach der Natur

Im Fokus der Zeichnerin Martina Zwanziger stehen ihre Insektenbeobachtungen in der Natur. Um den oft flüchtigen Moment der Begegnung einzufangen, ist die Kamera auf ihren Streifzügen immer dabei. Auch ihr Garten ist angelegt, um möglichst viele Insekten anzulocken. Was in manchen Augen wild und unaufgeräumt anmutet, sind bewusst gestaltete Habitate für Insekten. Mit großer Freude beobachtet sie, wie schnell Insekten das Angebot annehmen, sobald die richtigen Bedingungen vorliegen.

In ihrem Garten ist es ihr möglich, detaillierte Beobachtungen und die Betrachtung ganzer Lebenszyklen vorzunehmen. Dieser Lebenszyklus - vom auf der Futterpflanze abgelegten Ei über die Raupe zur Puppenruhe bis zum geschlüpften Falter - ist immer wieder Thema ihres Schaffens. Für sie ist es ein Begreifen durch das Zeichnen.



Martina Zwanziger lebt und arbeitet in Volkach an der Mainschleife.